2 Ausgezeichnet Haus, Kulturen, Welt

2 Ausgezeichnet Haus, Kulturen, Welt
Weitere Fotos in der Post Gallery
Andere Ideen, die Sie vielleicht mögen

Haus, Kulturen, Welt, Wikipedia - Das haus der kulturen der welt in berlin ist deutschlands landesweites zentrum für die präsentation und diskussion internationaler kunst der gegenwart, mit besonderem augenmerk auf kulturen und gesellschaften außerhalb der ecu. Es bietet kunstausstellungen, theater- und tanzaufführungen, konzerte, autorenlesungen, film- und bildungsveranstaltungen zu sichtbaren kunstwerken und subkulturen. Es ist eine der einrichtungen, die aufgrund ihres nationalen und internationalen ansehens und der hohen qualität ihrer gemälde von den bundesbehörden als so genannte "leuchttürme des lebensstils" investiert werden.

Die residenz von cultures, die weltweit nicht besonders effektiv ist, organisiert ihre eigenen veranstaltungen, macht jedoch ihre räume und infrastruktur zu externen gastgebern und kooperiert mit landesweiten und globalen universitäten, museen und verschiedenen kulturellen institutionen.

Unter der leitung von scherer wurde das gebäude seit 2006 "von einer diskussionsrunde für die sublimonische welt in einen mutmaßlichen panzer der zeitgenossenschaft umgewandelt - und eine der mutigsten kultureinrichtungen deutschlands". [17] es "bewegt sich im besten akademischen stadium, ohne sich auf bildungskonventionen zu verpflichten, sie schlägt kunst vor, hat jedoch nichts mit einem museum zu tun. Sie oder er verbindet eins mit dem gegenteil." [17].

Ab mitte der neunziger jahre bereiteten kuratoren ohne steuerunterricht einen großen teil dieses systems vor. [17] nun wurde das haus der weltweiten kulturen als ein gebiet für "alle verstanden, die durch die westliche kulturelle hegemonie marginalisiert wurden". [17] aber auch dieser ansatz, "eine form des entgegengesetzten eurozentrismus", erwies sich als schwierig. Der wohnsitz der world cultures gmbh ist ein arbeitgeber für kulturelle anlässe und wurde am 3. November 1988 in den amtsgerichtssaal als organisation eingetragen. Heutzutage ist der wohnsitz bestandteil der organisatorischen kulturaktivitäten des bundes in berlin gmbh, der u. Ein. Der globale filmwettbewerb (berlinale). Es ist weithin sichtbar, dass der 1. Januar 2006 unter der leitung des direktors und kulturphilosophen bernd m. Scherer stand, der zuvor das goethe-institut in mexiko-stadt und die wichtige geisteswissenschaftliche abteilung des münchner goethe-instituts geleitet hatte. Er wird mit hilfe eines weltweiten bewerbungsbeirats unterstützt. Der umgang mit administratoren besteht neben dieter kosslick und joachim sartorius aus der geschäftsführerin charlotte sieben. Vorsitzender des aufsichtsrats ist staatsministerin für tradition (beauftragte der bundesregierung für lifestyle und medien), derzeit monika grütters (stand 2016). [7] das hkw erhält eine trendfinanzierung vom ausländischen arbeitsplatz und vom beauftragten des bundes für lifestyle und medien.

Zugehöriger Beitrag von 2 Ausgezeichnet Haus, Kulturen, Welt